Referenzen

Eine "Referenzliste" zu erstellen würde hier den Rahmen sprengen. Auch stellt sich die Frage, bei allem was man in über 40 Jahren geschaffen oder betreut hat, was findet den Weg in diese Liste, und was lässt man außen vor.

Ich werde beispielhaft ein paar Tätigkeitsfelder auf dieser Seite unterbringen. Besonders wichtig und prägend die Arbeit für verschiedenste Printmedien, sowohl im Textbereich als auch als Fotograf.
Neben zwölf Jahren als Fotograf in der Musikszene ist die Produktion eines Monatmagazins im Eigenverlag besonders erwähnenswert, und außerdem die langjährige Verbindung mit zwei Stadtteilmedien vor Ort, den Kronsberg Nachrichten und dem Wochenspiegel.

Ebenfalls ein prägender Bereich meiner Arbeit - Veranstaltungen, Moderation, DJ.
Von der Betreung kleiner Familienfeiern wie Geburtstagen oder Hochzeiten bis hin zur Konzeptionierung, Planung und Duchführung von Großveranstaltungen ist hier auch das ganze Progtramm dabei. Beispielhaft seien hier das Stadtteil- und Schützenfest Misburg erwähnt, wo ich auch über Jahre als Moderator und DJ selbst auf der Bühne gestanden habe, Splash - Party im Bad, DAS Event im Misburger Hallenbad, Schleusenfest Anderten oder Stadtteilfeste und Weihnachtsmärkte in den südlichen Stadtteilen Hannovers.

Kundennamen in der Referenzliste aufzunehmen ist auch so eine Sache für sich. Bei mir würde das bei A wie Ariola Schallplatten anfangen, und bei Z wie Zurmöhle Juweliere aufhören. Plattenfirmen, Medienunternehmen, Einzelhandel, Industrie - alles dabei.

Neben der Arbeit für unterschiedlichste Medien im Printbereich haben wir in der Zeit von 1996 bis 1999 im Eigenverlag ein eigenes Printmedium herausgegeben. Das Monatsmagazin "Le Jour - Das LokalJournal" erschien in einer Auflage von rund 35.000 Exemplaren im Südosten Hannovers.